Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Daten werden anonym erhoben und dienen nicht für die Erstellung von Nutzungsprofilen oder anderer weiterführender Verwendung. Wenn Sie mehr über die Datenschutzrichtlinien erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

en | fr

Schäffer 1622: Neuer Kompaktlader mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

Schäffer stellt auf der diesjährigen EuroTier den Kompaktlader 1622 vor. Die neue 1.000er-Serie steht für das multifunktionale Arbeiten. Hierfür bringen die Schäffer-Lader seit jeher die besten Voraussetzungen mit. Der 1622 hebt dies auf ein neues Niveau. Charakteristisch für den neuen Lader sind die sehr kompakten Abmessungen, eine hohe Leistung der Arbeitshydraulik und ein großes Anbaugeräteprogramm. Somit bietet der Lader beste Bedingungen für den flexiblen Ganzjahreseinsatz in der Landwirtschaft und überall dort, wo bisher Handarbeit für die tägliche Arbeit gefragt war.

Der Gedanke schwere, manuelle Tätigkeiten möglichst effizient zu mechanisieren und damit zu beschleunigen, ist seit Firmengründung in den 1950er-Jahren fester Bestandteil der Schäffer-Philosophie. Der 1622 markiert einen neuen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Er ist der kompakteste Lader, den Schäffer je konstruiert hat. Sein Einsatzgewicht beträgt 1.250 kg bei einer Länge inklusive Schaufel von nur 3,05 m und einer Breite ab 95 cm. Dies macht die Maschine extrem wendig und erlaubt den Einsatz in sehr engen Umgebungen. Das niedrige Einsatzgewicht schont den Untergrund und erlaubt den Transfer per PKW-Anhänger. Zudem sorgt die Bauhöhe von nur 1,99 m dafür, dass auch niedrige Tür- und Tordurchfahrten problemlos passiert werden können.

Angetrieben wird die Maschine von einem 16,2 kW / 22 PS starken Kubota-Motor. Er erfüllt auch ohne Abgasnachbehandlung die Anforderungen der Abgasstufe V. Der Antrieb erfolgt hydrostatisch über eine wegabhängige Fahrpedalsteuerung, die den Lader auf 16 km/h beschleunigt. Das nach oben schmal zulaufende Hubgerüst ermöglicht eine gute Sicht auf die Anbauwerkzeuge. Der Multifunktionslader hebt Lasten mit einer Hubkraft von 810 kg auf eine Höhe von 2,23 m. Serienmäßig beträgt die Leistung der Pumpe für die Arbeitshydraulik 28 l/min. Optional ist der Lader mit Schäffer Multi-High-Flow (MHF) und einer Leistung von 40 l/min. erhältlich. Damit besitzt der 1622 ausreichend Kraft zum Betrieb von Anbaugeräten mit hohen Ansprüchen an die Arbeitshydraulik wie Mulcher oder Kehrbesen.

  • Download Datenblatt 1622 Download Datenblatt 1622
  • 1622
    Leistung16,2 kW (22 PS) Einsatzgewicht1250 kg Hubkraft810 kg