Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Daten werden anonym erhoben und dienen nicht für die Erstellung von Nutzungsprofilen oder anderer weiterführender Verwendung. Wenn Sie mehr über die Datenschutzrichtlinien erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

en | fr

25 Jahre Teleradlader:
Schäffer präsentiert limitierte Sondermodelle

Mit der Vorstellung des ersten Teleradladers 870 T begann 1996 ein wichtiges Kapitel in der Schäffer-Unternehmensgeschichte. Seitdem haben sich die Teleradlader bei dem westfälischen Laderspezialisten zu echten Erfolgsmodellen entwickelt. Gefeiert wird das 25-jährige Jubiläum mit den limitierten Sondermodellen der „Silver Edition“.

Zum Jubiläum erhalten die Editionsmodelle 8620 T und 9640 T eine hochwertige Grundausstattung. So werden die beliebtesten Sonderausstattungen, u.a. das Kabinen-Komfortpaket und der 40 km/h-Antrieb, zu einem leistungsstarken Gesamtpaket vereint. Der Kunde profitiert dadurch von einem sehr attraktiven Preisvorteil. Darüber hinaus können die Maschinen mit zusätzlicher Ausstattung individuell konfiguriert werden.

Mit einem breiten Produktprogramm und Maschinen mit einem Einsatzgewicht von 3,5 bis 13 t gehört Schäffer zu den weltweit führenden Herstellern in diesem Segment. Die beiden Sondermodelle gehören zu den erfolgreichsten Maschinen des aktuellen Programms. Seit jeher sind die hohe, zentrale Sitzposition und die damit verbundene gute Sicht zu allen Seiten entscheidende Vorteile der knickgelenkten Lader. „Grundlage für den Erfolg unserer Maschinen sind die robuste Konstruktion und die hohen Schubkräfte. Beides wurde uns in unabhängigen Vergleichstests in den letzten 25 Jahren immer wieder bestätigt. Darüber hinaus schätzen unsere Kunden die hohe Effizienz und den geringen Wartungsaufwand unserer Maschinen“, erklärt Schäffer-Marketingleiter Sebastian Bertelsmeier die Beliebtheit der Maschinen mit Teleskoparm, die nun seit 25 Jahren zum Schäffer-Programm gehören.