Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Daten werden anonym erhoben und dienen nicht für die Erstellung von Nutzungsprofilen oder anderer weiterführender Verwendung. Wenn Sie mehr über die Datenschutzrichtlinien erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

en | fr

Schäffer bedankt sich bei den Agritechnica-Besuchern

Die diesjährige Agritechnica war mit etwa 450.000 Besuchern wieder sehr gut besucht. Entgegen aller Erwartungen, dass sich die Kunden im landwirtschaftlichen Bereich in Zurückhaltung üben und eher negativ gestimmt sind, hat die Agritechnica 2019 das Gegenteil gezeigt. Schäffer bedankt sich bei allen Besuchern und freut sich über eine Vielzahl von Anfragen. Die zahlreichen Gespräche auf der Leitmesse in Hannover konnte wieder mal genutzt werden, um bestehende Verbindungen zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen.

Der Fokus der diesjährig präsentierten Produkte lag auf den Neuerungen und den neuen Konzepten zur Erfüllung der Abgasstufe V bei den Ladern bis 75 PS. Damit erfüllen alle Maschinen des Schäffer-Programms die Vorgaben der Abgasstufe V. Großes Interesse hat neben unseren neuen Ladern mit Dieselmotor auch der Elektrolader 23e hervorgerufen. Das Thema Eigennutzung von Strom aus Photovoltaikanlagen spielte hierbei eine große Rolle.