Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Daten werden anonym erhoben und dienen nicht für die Erstellung von Nutzungsprofilen oder anderer weiterführender Verwendung. Wenn Sie mehr über die Datenschutzrichtlinien erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

en | fr

Technische Daten

  • Dieselmotor 4 Zyl. Deutz Turbo
  • Leistung 45 kW (61 PS) / 55 kW (75 PS)
  • Einsatzgewicht 5020 kg mit Kabine
  • Länge mit Standardschaufel 5250 mm
  • Breite 1730 mm - 1850 mm
  • Höhe mit Kabine 2580 mm
  • Wenderadius 1580 mm
  • Hubkraft 3600 kg
  • Hubhöhe (WZ-Drehpunkt) 3250 mm
  • Kipplast gerade* 3300 kg
  • * mit Schaufel nach ISO 8313

Serienausstattung

  • 4-Zyl.-wassergek. Deutz Turbo-Dieselmotor, 45 kW (61 PS) / 55 kW (75 PS)
  • DOC und DPF zur Erfüllung der Abgasstufe V
  • Hydrostatischer Allradantrieb mit automotiver Steuerung
  • Hochdruck-Antrieb HD-plus
  • Bereifung 400/70R18 A608, ET+40
  • HTF (High Traction Force)
  • SPT (Schäffer Power Transmission)
  • Hydraulischer Schnellgang 20 km/h unter Last schaltbar
  • ZF-Planetenachsen mit Selbstsperrdifferentialen; (8-Loch)
  • Pendelachse hinten
  • Kombi-Ölkühler
  • Hydraulischer Lüfterantrieb
  • Wartungs- und verschleißfreie Lamellenbremse im Ölbad als Betriebs- und Feststellbremse
  • Wartungsfreies Knickgelenk
  • Arbeitsscheinwerfer Halogen: 2 x vorne, 1 x hinten
  • Beleuchtungsanlage ohne ABE gem. StVZO
  • Z-Kinematik mit Parallelführung
  • Zusatzsteuergerät elektrisch schaltbar am Joystick, Arbeitshydraulik 64 l/min, optional bis 74 l/min
  • Einstellbare Lenksäule
  • Betriebsstundenzähler, Drehzahlmesser, Tank- und Temperaturanzeiger
  • Armlehne rechts
  • Koffergewicht 224 kg
  • Heckgewicht-Endplatte und Abschleppvorrichtung
  • Zyklon
  • Schnellwechselrahmen Typ VL1

htf.jpg  

High Traction Force

Automatische Schubkraftregelung, die es dem Lader erlaubt, auch im Schnellgang immer die höchste Schubkraft zu liefern.

Vorteile:

  • Auch im Schnellgang immer maximale Schubkraft verfügbar z.B. bei der Fahrt in ein Haufwerk
  • Kein manuelles Herunterschalten bei Berganfahrt notwendig
  • Erhöhter Fahrkomfort, schnelleres Arbeiten

 spt.jpg

Schäffer Power Transmission

Elektronisch geregelter Fahrantrieb: Der Fahrantrieb passt sich dem Drehmoment des Dieselmotors an.

Vorteile:

  • Geringerer Kraftstoffverbrauch, reduzierte Betriebskosten
  • Anfahrhilfe erleichtert Anfahren an Steigungen
  • Verschiedene Fahreigenschafts-Parameter können voreingestellt werden
  • Sicherheitsfunktionen: u.a. Überhitzungsschutz und Überdrehschutz des Motors
  • Optionaler Potentiometer übernimmt Aufgabe eines Tempomaten: Maschine hält eine konstante Geschwindigkeit unabhängig der Motordrehzahl, besonders vorteilhaft bei der Arbeit mit Mulcher oder Kehrbesen (bei 9640 T und 9660 T über Fahrpedalsteuerung)